03-2018Fondsgesellschaft kauft Wohn- & Geschäftshaus-Ensemble in Frankfurt

Der zweite hochwertige Immobilien-Deal im Rhein-Main-Gebiet in kürzester Zeit: Vor wenigen Wochen hatte König & Cie. bereits in eine große Wohnimmobilie in Offenbach investiert. Aktuell übernimmt das Hamburger Unternehmen ein Wohn- und Geschäftshaus-Ensemble in der Finanzmetropole Frankfurt.

Das Frankfurter Objekt, das sich unweit des neuen Einkaufspalais „Skyline-Plaza“ befindet, wird zum jetzigen Zeitpunkt gesamtrevitalisiert und bietet ab 01.10.2013 exklusives Wohnen mit Flächen zwischen 28 m² – 86 m². Das Ladengeschoss ist langfristig an eine der größten Supermarktketten Deutschlands vermietet. Ein Teil der Wohnungen erhält rückseitig Balkone, die Wohnungsgrößen und die sehr gute Lage ermöglichen eine optimale
Vermietbarkeit des Ensembles.

Insgesamt verfügt das Objekt über 1.250 m² Wohnfläche und ca. 730 m² Gewerbefläche. Der Kauf des Wohn- und Geschäftshauses wurde von der Fondsgesellschaft als langfristiges Investment für den Wohnimmobilienfonds König & Cie. »Wohnwerte Deutschland« getätigt. Der »Wohnwerte Deutschland« investiert maßgeblich in die starken Metropolregionen Deutschlands. Aktuell liegt der Fokus auf dem Rhein-Main-Gebiet. Der »Wohnwerte Deutschland« von König & Cie. wird als flexibler und konservativ agierender Wohnimmobilienfonds etabliert.

Durch die erfolgreiche Partnerschaft mit der Seil & Co. Investment GmbH erhält König & Cie. einen direkten Marktzugang. Vermittelt wurde dieses Objekt durch die inhabergeführte Maklergesellschaft Paul & Partner Real Estate.